Löbtau , 01159 Dresden
Adresse
400 - 40.000 m²
Fläche (ca.)
ab 12,00 €/m²
Miete
400 m²
Teilbar ab
Energieausweis
Ein Energieausweis wird nicht benötigt, da die Immobilie unter Denkmalschutz steht.
Provision
Provisionsfrei für den Mieter
Anbindung

Einzigartige Lofts in Dresden!

Der ehemalige Fleischverarbeitungsbetrieb wurde von 1927 bis 1930 erbaut und 1995 entkernt.

Der seit 1978 unter Denkmalschutz stehende Stahlskelettbau wurde mit rotem Klinker verkleidet und besteht aus zwei sechsgeschossigen Flügeln, die im stumpfen Winkel zueinander geordnet sind.

Das architektonisch wertvolle Ensemble wird in den kommenden Monaten aufwendig saniert. Es können abgeschlossene Flächen ab 400 m² angemietet werden. Ein mieterspezifischer Ausbau kann mit dem Vermieter vereinbart werden.
Lagebeschreibung
Löbtau ist ein Stadtteil mit sich flächenhaft wandelnder Bebauung, die noch heute die einzelnen Besiedlungszeiten widerspiegelt. In seinem Ursprung im Tal der Weißeritz an der Tharandter Straße prägen gewerbliche Ansiedlungen das Bild.

Weiter westlich in Richtung Reisewitzer Straße findet sich eine größtenteils offene Bebauung der Gründerzeit mit sehr schönen, typischen Dresdner Würfelhäusern. Sanierte Stadtvillen und stilvolle Gründerzeitbauten mit Klinkerfassaden prägen das Viertel.

Lediglich entlang der Kesselsdorfer Straße und rund um die offenen Plätze finden sich geschlossene Areale. Löbtau ist ein Stadtteil mit hervorragender Infrastruktur. Die Kesselsdorfer Straße als Einkaufs- und Geschäftsmeile bildet das Stadtteilzentrum von Löbtau.
Kontakt aufnehmen
Falk Protze
Falk Protze
Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Kontakt